Herbst,  Jahreszeiten,  Unser Garten

Herbsttag

Der Herbst ist in vollem Gange. Er verändert den Garten. Lässt erst bunte, dann morbide Stimmungen aufkommen und leitet die kalte Jahreszeit ein. Dieses Jahr verwöhnt uns der Herbst mit seinen Sonnentagen. Sie bringen noch einmal die Farben zum Leuchten. Wie gewohnt, darf ein Herbstgedicht die Bilder aus meinem Garten begleiten und deren Aussage mit der Kraft der Poesie verstärken. Ausgewählt habe ich von Ringelnatz „Herbstfluss“.

Herbst im Schattengarten.

Herbstfluss

Der Strom trug das ins Wasser gestreute
Laub der Bäume fort. –
Ich dachte an alte Leute,
Die auswandern ohne ein Klagewort.

Noch behaupten sich die Dahlien im Beet.
Im Entré sind die Farben zarter.


Die Blätter treiben und trudeln,
Gewendet von Winden und Strudeln
Gefügig, und sinken dann still. –

Im Senkgarten zieren Kürbisse das herbstliche Treiben.


Wie jeder, der Grosses erlebte,
Als er an Grösserem bebte,
Schliesslich tief ausruhen will.

(Joachim Ringelnatz)

Wild ist es im Double Border.
Noch einmal ein Blick über den Zaun.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Weiterführende Links:

Das Gedicht „Herbstfluss“ von Ringelnatz wurde abgerufen unter: Gedichte-Zitate.com am 27.10.21.

Hier findest Du weitere herbstliche Anregungen.

4 Comments

  • Susanna

    Vielen Dank für die wunderschönen Herbstimpressionen! Der Garten ist sehr attraktiv gestaltet und liebevoll dekoriert. Die Bepflanzung im Schattengarten finde ich sehr besonders, die Euphorbie bringt einen tollen Effekt hinein mit ihrem dunklen Laub zwischen den herbstlich färbenden anderen Blättern und durch ihre Struktur. Klasse!
    Liebe Grüße,
    Susanna

    • Sven

      Liebe Susanna,
      die Euphorbien habe ich erst in den letzten Jahren für mich entdeckt und sie begeistern mich jeden Tag wieder aufs Neue. Sie bringen das ganze Jahr über Struktur in den Garten. Das schaffen nur wenige Stauden so wie diese. Ich freue mich, dass Dir der Artikel gefällt und hoffe, dass Du auch weiterhin viel Freude mit meinem Gartenblog haben wirst.
      Liebe Grüße,
      Sven.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.