Was grünt denn da?

Hier findet Ihr Pflanzenportraits, die Euch helfen sollen, die richtige Pflanze für den richtigen Ort zu finden. Gerne dürft Ihr Eure Lieblingspflanzen als Vorschlag einbringen. Vielleicht findet Ihr bald ein Portraits dazu.

  • Was grünt denn da?

    Eselsdistel (Onopordum)

    Meine erste Bekanntschaft mit dieser Distel machte ich auf einer Gartenreise in Großbritannien. In einem großen Schaugarten thronte sie über allen Stauden. Es war im Weissen Garten von Sissinghurst. Sofort war ich verliebt. Nun, ein paar Jahre später, steht sie…

  • Was grünt denn da?

    Dahlie (Dahlia)

    Die Dahlie ist eine wichtige Pflanze in meinem Garten. Sie ist wunderschön, versprüht genau dort ihren Charme, wo ich ihn haben möchte und ist super als Schnittblume geeignet. Sie ist aber auch eine der aufwendigsten Pflanzen in meinem Garten. Mit…

  • Was grünt denn da?

    Akelei (Aquilegia)

    Sie ist für mich die bezauberndste Staude, die es gibt. Wenn es Feen oder Elfen geben sollte, dann lassen sie hier ihre zarten Kleider heranwachsen. Jede Blüte sieht wie ein Ballkleid aus. Auf ihren langen Stängeln tanzen sie elegant im…

  • Was grünt denn da?

    Himalaya Silge (Cortia Wallichiana)

    Diese Staude hat viele Namen. Himalaya Silge, Kaschmirdolde, Königin der Doldenblütler und viele mehr. Selbst der lateinische Name variiert. Dies zeigt die Eigenartigkeit dieser Pflanze, die mich schon immer in den Bann zog. Es ist schwer zu beschreiben, welche Beziehung…

  • Anemone Herbst
    Was grünt denn da?

    Herbstanemone (Anemone)

    Im Spätsommer und Herbst, wenn die ersten stärkeren Winde aufziehen, strecken sie ihre Köpfe weit in den Himmel. Es ist fast so, als würden sie sich freuen, sich vom Wind hin und her wiegen zu lassen. Ihre Blätter lassen sie…

  • Was grünt denn da?

    Sonnenhut (Echinacea)

    Für mich ist es die Lieblingsstaude im Spätsommer. Der Sonnenhut. Ich erinnere mich noch gut, wie begeistert ich war, als ich den Sonnenhut auf einer großen Fläche in einem Park in Stuttgart entdeckte. Ich hatte mich sofort verliebt und wusste,…

  • Was grünt denn da?

    Sterndolde (Astrantie)

    Wenn das nicht himmlisch ist: Sie schweben über den dunkelgrünen Blättern wie Sterne. Wiegen sich leicht im Wind. Locken unzählige kleine geflügelte Wesen an und zeigen ihre volle Pracht im Juni, Juli. Wenn man geschickt ist, sogar noch einmal im…